• Header Startseite
  • Header Startseite Sommer
  • Header Geschichte2
  • Header Kindergarten
  • Header Haus Der Gemeinde2
  • Header Grillhuette2

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

am 12.07.2019 machten Anwohner im Amselweg in Rüber eine grausige Entdeckung. Ein in der Nacht überfälliger Kater schleppte sich mit schwersten Verletzungen an beiden Vorderpfoten nach Hause. Eine Untersuchung der Tierärztin erbrachte, dass das Tier vermutlich in eine Schlagfalle gekommen ist und sich nur unter Qualen und Mühen und Verlust einer Vorderpfote befreien konnte. Ein Unfall mit einem Fahrzeug kann aufgrund des Spurenbildes ausgeschlossen werden. Das Tier war nicht mehr zu retten und musste eingeschläfert werden.
Die Ortsgemeinde Rüber weist ausdrücklich darauf hin, dass dies Art von Fallen nach dem Tierschutzgesetz und dem Bundesjagdgesetz ausdrücklich verboten sind und im Gesetz bis zu 3 Jahren Haftandrohung vorgesehen sind.
Es wurde bei der Kriminalpolizei Mayen Strafanzeige erstattet. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mayen unter 02651/801-0 oder an die Ortsgemeinde Rüber.

Karin Butter
Ortsbürgermeisterin

Vertretung der Ortsbürgermeisterin
-vom 17.07. bis 28.07.2019-

In der Zeit von Mittwoch, 17.07.2019 bis Sonntag, 28.07.2019, wird mich der 1. Ortsbeigeordnete Markus Bach (02654-1215) vertreten. Wenden Sie sich bitte in allen dörflichen Angelegenheiten an den Beigeordneten. Ab dem 29.07.2019 bin ich wieder für Ihre Anliegen da.

Karin Butter, Ortsbürgermeisterin

Nachlese zur St. Margarethenkirmes in Rüber

Von Freitag, 12. Juli bis zum Montag, 15. Juli 2018 feierte Rüber die diesjährige Kirmes auf dem Dorfplatz. In gewohnter Weise wurde bereits im Vorfeld der Kirmesbaum aufgestellt und mit der traditionellen Krone geschmückt. Ehrenamtliche Helfer hatten sich bereit erklärt, den Baum zu stellen und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sorgten für die Absicherung zur Straße hin. Freitagsabends wurde die Kirmes offiziell mit dem Fassanstich durch Ortsbürgermeisterin Karin Butter eröffnet, die sich freute, dass wieder einmal viele Besucher aus Nah und Fern den Weg nach Rüber gefunden hatten. Bis in die frühen Morgenstunden hinein wurde getanzt, erzählt und gefeiert. Am Kirmessonntag wurde die Heilige Messe in der Margarethenkirche gefeiert, anschließend besuchten viele Bürgerinnen und Bürger den Frühschoppen und Mittagstisch im Gasthaus „Zur Erholung“, bevor es ab 14.00 Uhr wieder auf dem Dorfplatz weiterging: Eröffnung des Bierbrunnens, Kaffee und Kuchen, Spiel und Spaß für die Kleinen mit freier Fahrt auf dem Karussell von 14.00 – 15.00 Uhr.

Kirmesfass19 compressed

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok